Bericht mit Endergebnissen der NÖTV Kreismeisterschaft 2020

von Tauner Manfred
Zugriffe: 1889

Der UTC Pfaffstätten nahm mit insgesamt 4 Mannschaften an den Mannschaftsmeisterschaften des Kreises Süd-Ost teil.
ACHTUNG - beim Öffnen des Berichtes mit dem Handy - bitte im Querformat öffnen.


Wie schon mit den Mannschaften, die im Frühjahr im Einsatz waren, nahmen wir sämtliche Begegnungen, zum Unterschied von vielen anderen Mannschaften, sehr ernst. Es gab eine Flut von zurückgezogenen Mannschaften oder von Nichtantreten, die die einzelnen Klassen mehr oder weniger stark verfälschten. Coronabedingt hat dies für diese Mannschaften keine Konsequenzen, was sportlich sicher nicht im Sinne des Erfinders ist. Zu hoffen ist, dass es nächstes Jahr keine freiwillige Meisterschaft mehr gibt und das Sportliche wieder mehr in den Vordergrund rückt. Hier nun eine Zusammenfassung, wie es den einzelnen Mannschaften so ergangen ist:

Senioren Herren Ü45 Klasse C:

Rang

Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

Punkte

Matches

Sätze

Games

 

1

Guntramsdorfer TV 1

4

4

0

0

11,0:1,0

25:3

51:7

333:135

 

2

TC S.M.S 1

4

3

0

1

7,0:5,0

16:12

34:29

268:240

 

3

UTC Pfaffstätten 1

4

2

0

2

6,0:6,0

14:14

32:31

269:265

 

4

TC Wien Süd Neugebäude 1

4

1

0

3

5,0:7,0

11:17

25:38

248:320

 

5

TC Liesingtal 1

4

0

0

4

1,0:11,0

4:24

11:48

161:319

 

6

TC Blau-Weiss Traiskirchen 2 zurückgezogen/gesperrt 26.8.2020

0

0

0

0

0,0:0,0

0:0

0:0

0:0

Die Mannschaft hatte voriges Jahr einige Probleme, Woche für Woche eine schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen. Dieses Jahr war das u.a. auch aufgrund der Neuen, Hans Pichler und Roman Bahr, ganz anders. Mannschaftsführer Christian Weninger konnte auf einen Stamm von 6 Spielern zurückgreifen und der Erfolg stellte sich auch sofort ein. Nur der Guntramsdorfer TV war eine Nummer zu groß, man verlor 1:6. Dafür fertigte man die Liesingtaler 6:1 ab und gewann gegen Wien Süd Neugebäude 4:3. Bitter war die 3:4 Niederlage gegen S.M.S. 1, denn nach den Einzeln lag man 3:2 in Führung, verlor aber beide Doppel und somit auch das Spiel. In Summe ergab das einen sehr guten 3. Platz, der mit folgenden Akteuren erreicht wurde: Hans Pichler, Christian Weninger, Matthias Schachinger, Roman Bahr, Markus Bruckmoser und Josef Fitzl.
ue45 web 20201007 1987590594

Senioren Damen Ü45 Klasse B:

Rang

Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

Punkte

Matches

Sätze

Games

 

1

Union TC Himberg 1

5

5

0

0

18,0:2,0

23:7

48:17

324:224

 

2

Himberger TC 1

5

3

0

2

11,0:9,0

15:15

32:33

241:266

 

3

SEVU ISOVOLTA 1

5

2

0

3

8,0:12,0

13:17

28:39

271:289

 

4

T.V. Wiener Neudorf 1

5

1

1

3

8,0:12,0

13:17

30:35

266:278

 

5

TC Brunn/Geb. 1

5

1

1

3

8,0:12,0

14:16

31:36

255:269

 

6

UTC Pfaffstätten 1

5

2

0

3

7,0:13,0

12:18

28:37

246:277

Trotz einer Bilanz von 2 Siegen und 3 Niederlagen wurden die Damen unverdienterweise Letzter in ihrer Klasse. Wie schon in der Einleitung erörtert, wurde die Meisterschaft in dieser Klasse, bedingt durch das Nichtantreten einer besseren Mannschaft, stark verfälscht. Die Mannschaft selbst präsentierte sich als verschworene Einheit und es kamen alle gemeldeten Damen zum Einsatz. Das war auch das vorrangige Ziel, da es ja heuer keinen Absteiger gibt. So verzichtete man auf den Einsatz unserer Nummer 1, Susanne Schuller. Auch die Nummer 2, Angie Streit, kam nur in einem Einzel zum Einsatz. Folgende Damen kamen zum Einsatz: Martina Hofmann, Beatrix Tichatschek, Karin Huber, Brigitte Tauner, Astrid Helly-Weninger, Irene Zolles und Andrea Streit.
ue45 damen web 20201007 1117120759

Senioren Herren Ü55 Klasse B:

Rang

Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

Punkte

Matches

Sätze

Games

 

1

ATC Pottenstein 1

5

4

0

1

17,0:3,0

23:7

51:17

363:216

 

2

Breakpoint 1

5

3

0

2

12,0:8,0

18:12

38:29

286:231

 

3

TV Hainburg 1

5

2

1

2

10,0:10,0

17:13

38:29

290:237

 

4

Badener Tennisclub 1

5

3

0

2

10,0:10,0

14:16

31:33

242:269

 

5

UTC Pfaffstätten 1

5

2

1

2

10,0:10,0

16:14

35:34

288:287

 

6

TC Smashpoint L. Biederm. 1

5

0

0

5

1,0:19,0

2:28

5:56

120:349

Nachdem man als bester Gruppenzweiter in die Kreisklasse B aufgestiegen ist, waren heuer unsere Erwartungen ebenfalls entsprechend hoch. Der vorletzte Platz schaut auf den ersten Blick ein wenig enttäuschend aus, allerdings ist man normalerweise mit einer ausgeglichenen Matchbilanz (10 Siege / 10 Niederlagen) weiter vorne klassiert. Einer der Gründe: Eine bessere Mannschaft tritt einfach gegen eine schwächere Mannschaft nicht an und so kommt diese Mannschaft zu Punkten, die sie normalerweise nie gemacht hätte. Man muss aber auch feststellen, dass so gut wie nie die beste Mannschaft aus verschiedenen Gründen zur Verfügung stand. Was möglich gewesen wäre sieht man darin, dass man dem überlegenen Meister ATC Pottenstein die einzige Niederlage zufügte. Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Peter Strauss, Manfred Tauner, Thomas Beckmann, Helmuth Dippelreiter, Robert Koller, Martin Bödl, Peter Trabitsch, Eduard Dundler, Richard Tichatschek und Manfred Domitter.
ue55 web 20201007 1377525341

Jugend U15 Klasse B:


Rang

Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

Punkte

Matches

Sätze

Games

 

1

UTC Pfaffstätten 1

5

3

2

0

10,0:3,0

15:5

33:10

238:99

 

2

Schwechater TC 1

4

3

1

0

9,0:2,0

13:2

26:5

164:62

 

3

TC Wolfsthal 1

5

2

1

2

7,0:7,0

10:10

20:20

130:125

 

4

Guntramsdorfer TV 2

4

1

1

2

5,0:6,0

6:9

12:19

99:141

 

5

Tennishalle Strobl 1

4

0

2

2

3,0:7,0

5:11

10:23

84:159

 

6

Tennisclub Union Mödling 3

4

0

1

3

1,0:10,0

2:14

4:28

52:181

Super Leistung unserer Burschen, die sich den 1. Platz mit 3 Siegen und 2 Unentschieden sicherten. Allerdings herrschte auch in diesem Bewerb Chaos pur. Eine Mannschaft, die zuerst zurückgezogen hatte, nahm im Laufe des Bewerbes doch wieder teil, eine Begegnung wurde überhaupt nicht gewertet und 3 Matches wurden w.o. gewertet, da der Gegner nicht angereist war. All dies soll aber die Leistung unserer Jungs nicht schmälern. Angeführt von „Leader“ Benny Schützenhöfer, der seinen Gegnern nicht den Funken einer Chance ließ, zeigte auch der Rest der Mannschaft wirklich ansprechende Leistungen. Als Belohnung werden wir die Burschen nächstes Jahr behutsam teilweise in die Herrenmannschaft einbauen. Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Benedikt Schützenhöfer, Ilian Pichlbauer, Noah Kühschelm, Lukas Pippan, Blagoje Djuric und Benjamin Sednik.
u15 web 20201007 1012920069

Ein großes Dankeschön an Sportreferent Manfred Tauner, allen Mannschaftsführern für die Organisation und allen Meisterschaftsteilnehmern für ihre Verlässlichkeit!